Donnerstag, 14. Juli 2011

Gott schauen, 112


(Hl. Bruno, Expositio in Ps 145, PL 152,1395):

Ich will dich preisen mit einem Lobpreis,
der für immer anhalten wird;
ich will dich loben durch den Lobpreis der Beschauung,
durch ein Leben, das in der künftigen Welt fortdauern wird,
wie es das Evangelium bezeugt:
„Maria hat den besseren Teil erwählt,
der ihr nicht genommen wird.“
Denn das tätige Leben hört mit diesem Erdenleben auf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...