Mittwoch, 21. November 2012

Goldener Brief 234

III. Die Vollkommenheit des Vernunftgemäßen Menschen:

Der Aufschwung des Willens

Die beiden Wege

234. Der Wille ist ein natürliches Streben der Seele, das sich einerseits auf Gott und auf das Innere des Menschen richtet, andererseits auf den Körper und auf die äußerlichen, körperlichen Dinge.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...