Mittwoch, 28. September 2011

Scala paradisi, 46


Aber wie werden wir darüber nachdenken können
oder wie können wir vermeiden, durch falsches und
unnützes Meditieren die Grenzen zu überschreiten,
die uns von den heiligen Vätern gesetzt worden sind,
wenn wir nicht zuvor durch Lesung oder Belehrung
ermahnt wurden?

Denn das Hören gehört ebenso zur Lesung.

Daher pflegen wir zu sagen, nicht nur die Bücher
selbst zu lesen, die wir von uns aus oder (auf
Empfehlung) anderer lesen, sonder auch jene, von
welchen wir von den Meistern gehört haben.


Sed quomodo hæc cogitabimus, aut quomodo cavere poterimus, ne falsa aut inania quædam meditando, limites a sanctis Patribus constitutos transeamus, nisi prius circa hujusmodi ante ex lectione aut ex auditu fuerimus instructi?
Auditus enim quodammodo pertinent ad lectionem.
Unde solemus dicere, non solum libros ipso nos legisse quos nobis ipsi vel aliis legimus, sed illos etiam quos a magistris audivimus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...