Mittwoch, 2. Mai 2012

Goldener Brief 80


80. Aber jene Versuchungen, die entweder verdächtig sind oder sich beim ersten Anblick als böse offenbaren, lassen sich leicht besiegen, und leicht begegnet man ihnen mit Vernunftgründen. Die sich aber unter dem Anschein des Guten aufdrängen, werden schwieriger erkannt,. und es ist gefährlicher, sich auf sie einzulassen. So ist es sehr schwierig, das rechte Maß zu halten in dem, was man für gut hält, und so ist auch nicht immer jedes Verlangen nach dem Guten sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...