Samstag, 19. Mai 2012

Goldener Brief 97


97. Deine Heilstätte, o kranker und schwacher Mann, ist deine Zelle. Das Heilmittel, mit dem du schon behandelt wurdest, ist der Gehorsam, der wahre Gehorsam. Du sollst wissen, dass häufiger Wechsel der Heilmittel schadet, die Natur stört und den Kranken quält. Wer ein Ziel verfolgt, erreicht das Ziel schnell, wenn er einen einzigen, nämlich den richtigen Weg einhält, und setzt schnell dem Marsch und der Mühe ein Ende. Wenn er aber viele Wege versucht, irrt er herum und setzt der Mühe niemals ein Ende, weil der Irrtum kein Ende hat. Suche also keine Änderung und nimm nicht eine Arznei an Stelle einer anderen, sondern gebrauche das Mittel des heilenden Gehorsams, bis du die vollkommene Gesundheit erlangt hast. Du sollst den Gehorsam nicht undankbar verwerfen, wenn du geheilt bist; gebrauche ihn auch in Zukunft, freilich auf eine andere Weise.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...