Montag, 4. März 2013

Orientalische und abendländische Väter . . .

heben die Beispielhaftigkeit Christi 
in seiner palästinensischen Einsamkeit hervor:

Besonders Basilius, Gregor von Nazianz und Chrysostomus, Nilus der Sinaite, Johannes Klimakus, Ambrosius, Isidor von Sevilla, Petrus Damian, die Tradition des Inselklosters Lerins und Cassian.

Eucherius führt in breiter Ausführlichkeit aus, wie der Geist Christus in die Wüste führte und wie der Vater ihm in ihr seine Vollmachten mitteilte:
er besiegt den Dämon,
speist die Menge,
steigt auf den Berg,
wird verklärt,
betet.

(vgl. G. Posada, Der heilige Bruno)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...