Montag, 1. Oktober 2012

Goldener Brief 222

Die Laster


222. Vom Laster aber nimmt man an, dass es nichts anderes sei als ein Fehlender Tugend. Dennoch hat man manchmal den Eindruck, dass seine ungeheure Größe alles gleichsam überwältigt und unterdrückt, seine Hässlichkeit alles beschmutzt und vergiftet, seine Verbindung mit der Gewohnheit so hartnäckig ist, dass sich die Natur kaum von ihm befreien kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...