Mittwoch, 22. August 2012

Goldener Brief 192


192. Jene Sperlinge Gottes streben nach oben, nach dem, was Sache der Vollkommenen ist, nicht in stolzer Anmaßung, sondern in kindlicher Liebe und in der Armut ihres Geistes. Sie werden nicht als überheblich zurückgestoßen, sondern wegen ihrer Frömmigkeit aufgenommen und manchmal verdienen sie das zu erfahren, was die Geistlichen genießen. Sie trachten immer danach, das tätige Leben derer nachzuahmen, deren kontemplativen Trost sie zu erlangen wünschen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...