Samstag, 18. August 2012

Heute schrieb mir jemand

... einen sehr persönlichen Kommentar. Leider konnte ich nicht den gesamten Text lesen, weil er offenbar länger war, als es die Kommentarfunktion her gibt. Aber aus Respekt kann ich ihn hier nicht veröffentlichen.

Ich bitte den anonymen Schreiber freundlich, sich bei mir zu melden, so dass ich Kontakt aufnehemen kann.

Unter anderem schrieb er:

Es freut mich, dass es diesen Blog gibt und ich bin dankbar für das Schöne und Gute, das von diesem Orden der schweigenden Mönche ausgegangen ist und bis heute noch ausgeht.

Bitte melden Sie sich!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...